Kufgem - starker Partner für Unternehmen und Kommunen

Wir bieten Ihnen ein maßgeschneidertes IT-Service-Management.

Wir sind Ihr Experte in Sachen IT-Produkte und IT-Services für Unternehmen und Kommunen. Und bieten perfekt abgestimmte IT-Lösungen mit maximaler Sicherheit für jede Unternehmensgröße. Als vertrauensvoller Partner realisieren wir Projekte in Tirol, Salzburg, Südtirol und Bayern.

ALLES AUS EINER HAND

Sie erhalten "Alles aus einer Hand" – von maßgeschneiderten Hard- und Softwarelösungen, IT-Infrastruktur bis zur IT-Sicherheit.

STARK & KOMPETENT

Sie werden von einem der größten IT-Systemhäuser Österreichs betreut und profitieren von hochqualifizierten Teams mit langjähriger Praxiserfahrung.

REGIONAL & INNOVATIV

Sie arbeiten mit einem modernen, innovativen und starken Partner zusammen - mit Weitsicht und regionalen Wurzeln.

Kontinuität für Gemeinden

Kufgem ist der Komplettanbieter von effizienten und modernen IT-Lösungen für die kommunale Verwaltung.

Prozesse optimieren, eine zukunftsorientierte Arbeitswelt schaffen, Zahlen korrekt und aktuell aufbereiten sowie die Daten sicher speichern gehören genauso zum Gesamtpaket wie hohe Servicequalität und kompetente Beratung. Wir entwickeln die für Ihre Kommune notwendigen und sinnvollen Werkzeuge.

Verlässlichkeit für Unternehmen

Seit 1991 sind wir darauf spezialisiert, für Unternehmen die optimale IT-Infrastruktur zur Verfügung zu stellen.

Besonders großen Wert legen wir dabei auf nutzerorientierte Module, logische Bedienfolgen und umfassende Auswertungsmöglichkeiten. Als Full-Service-Anbieter in diesem Bereich stellen wir von Kufgem ebenfalls die notwendigen, hohen Sicherheitsstandards bereit und sind mit unseren Standorten und breitem Partnernetzwerk immer nah bei Ihnen - unseren Kunden.

30

Jahre Erfahrung

134

Mitarbeiter

450

betreute Kommunen

550

betreute Unternehmen

Gemeinsam. Erfolgreich.

2020

Weiterer Ausbau der Serviceleistungen für Gemeinden: Die Bereiche Datenschutz & IT-Sicherheit werden stark ausgebaut. Baubeginn für das neue Bürogebäude in Zirl (Umzug der Geschäftsstelle Innsbruck) und Beschluss für eine weitere Geschäftsstelle in Salzburg.

2019

Das Fachpersonal ist auf über 130 Mitarbeiter*innen angewachsen. Start für den Neubau eines modernen Firmengebäudes in Zirl im Tiroler Oberland. Wechsel der Geschäftsführung zum bestehenden Stadtwerke Kufstein Geschäftsführer Wolfgang Gschwentner.

2018

Gründung einer eigenen, richtungsweisenden Lehrlingsakademie, um dem zunehmenden Fachkräftemangel mit einer speziellen Ausbildungsoffensive entgegenzuwirken (lehrling.tirol).

2017

Kufgem beteiligt sich beim jungen Softwareunternehmen Manacare, das sich auf Lösungen für die 24-Stunden-Pflege spezialisiert hat.

2016

Kufgem feiert sein 25-jähriges Jubiläum und verkürzt den Firmennamen von Kufgem-EDV Gesellschaft m.b.H. auf ein flottes Kufgem GmbH.

2015

Franz Mayer, langjähriger Geschäftsführer geht in Pension. Übernahme der Geschäftsführung von Christian Mayer mit den Prokuristen Josef Ortner und Hansjörg Recla.

2013

Kufgem beteiligt sich am oberösterreichischen Unternehmen RiS GmbH - einem führenden Entwickler für Web-Lösungen und Apps im kommunalen Bereich. 

2013

Einführung von k5 Kommunalmanagement, dem neuen Österreichstandard für ein voll integriertes, leistungsstarkes Finanzmanagement von Städten und Gemeinden.

2012

Kufgem verstärkt sein Engagement im ERP-Markt und beteiligt sich mit 26 % am Kundler IT-Spezialisten und VenDoc-Entwickler Prakom Software GmbH.

2011

Start des Projektes VenDoc für die Entwicklung einer hochmodernen, völlig neu entwickelten ERP-Software für den Mittelstand.

2010

Übernahme des Geschäftsbereichs "Kommunal" von der Data Systems Austria (DSA). Gründung der PSC Public Software & Consultig GmbH in der Steiermark - gemeinsam mit den Unternehmen Gemdat OÖ, Gemdat NÖ und SynerGIS. 

2000

Gründung der Gibodat GmbH. Gemeinsam mit der Gemdat Oberösterreich entwickelt man hier Software für Altenwohn- und Pflegeheime, Reha´s und allgemeine medizinische Einrichtungen.

1999

Umzug mit der Stadtwerke Kufstein in das neue Verwaltungsgebäude am Fischergries 2.

1999

Übernahme der Gemdat Tirol. Damit werden weitere 100 Gemeinden vom Kufsteiner IT-Systemhaus betreut.

1997

Übernahme von 60 RUF-Kunden aus Tirol und Salzburg.

1991

Ausgliederung der IT-Abteilung der Stadtwerke Kufstein. Neugründung der Kufgem-EDV GmbH als 100 % Tochtergesellschaft der Stadtwerke Kufstein GmbH.

1990

Umstieg auf das herstellerunabhängige Betriebssystem UNIX.

1988

Die Vertriebstätigkeiten wurden etwas zurückgenommen, um sich auf die Programmerweiterung und Neuentwicklungen zu konzentrieren. 

 

1982

Entwicklungsbeginn des ersten Einwohnermeldewesen-Programmes.

1979

Gründung als IT-Abteilung der Stadtwerke Kufstein.