18. Juli 2019

Zertifikat für kommunale Finanzmanager


LR Johannes Tratter (Bildmitte) mit den ersten zertifizierten kommunalen Finanzmanagern aus Tirol.

Für immer komplexere Aufgaben gerüstet

Das Bildungsinstitut Grillhof hat in Zusammenarbeit mit Kufgem den modular aufgebauten Zertifikatslehrgang „Kommunale FinanzmanagerInnen“ ins Leben gerufen. Die Teilnehmer haben zwischen März und Juli erfolgreich drei modular aufgebaute Lehrgänge absolviert und erhielten einen umfassenden Einblick in das Finanzmanagement. Von betriebswirtschaftlichen Grundlagen, der Umstellung der Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung (VRV 2015), bis hin zu den Grundlagen der Kostenrechnung und der Analyse von Gemeindebilanzen.

Dabei setzt man auch auf moderne Softwarelösungen wie k5 Kommunalmanagement und die professionelle Unterstützung von Kufgem, die das praktische Wissen auch auf digitalem Weg bestens unterstützt. 

Knifflige Aufgaben gelöst

Für besondere Begeisterung im Lehrgang sorgte die „Übungsgemeinde“: Dabei wurden knifflige Aufgaben aus der Finanzverwaltung von Gemeinden nachgestellt und gemeinsam gelöst. Lobende Worte fand auch Landesrat Johannes Tratter, der im Sommer den Absolventen des ersten Lehrgangs die Zertifikate überreichte und sich über den Ausbildungsstandard der Tiroler Gemeindebediensteten hocherfreut zeigte.

Gemeinsam mit dem Tiroler Bildungsinstitut Grillhof, Prof. Dr. Helmut Schuchter, Mag. Peter Stockhauser vom Tiroler Gemeindeverband und GemNova arbeiten die Kufgem-Experten bereits an den Inhalten für einen weiterführenden Aufbaulehrgang ab dem Jahr 2020.

 

Weitere Information und Anmeldemöglichkeiten zu den Zertifikatslehrgängen „Kommunale FinanzmanagerInnen“ finden Sie auf der Webseite des Bildungsinstituts Grillhof.

OK
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr