31. Jänner 2020

Neuer Kurs: DSGVO - Leitlinien für Fachbereiche


Fachkräfte, die die DSGVO im praktischen Alltag umsetzen, benötigen Informationen.

Seit die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) 2018 gesetzlich verankert wurde, sind in der alltäglichen Praxis der Gemeindeverwaltung viele Fragestellungen entstanden.

Um die Gemeinden in der täglichen Arbeit zu unterstützen, richtet sich dieses neue Kursangebot explizit NICHT an den Datenschutzbeauftragten der Gemeinde, sondern an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den jeweiligen Fachbereichen.

 

Expertenwissen für Fachkräfte

Unser Datenschutzexperte Mag. Gerhard Muigg informiert darin über folgende Inhalte:

  • Wichtige Grundsätze der DSGVO
  • Verarbeitung von Daten: wie und wann?
  • Löschpflichten
  • Fotos und deren Verwendung
  • Informationspflicht - was ist damit gemeint?
  • Auskunftsbegehren als Teil der Betroffenenrechte
  • Was passiert, wenn was passiert?

 

Relevanz für Fachbereiche

Meldeamt:
Rechtsgrundlagen für Abfragen, Meldeauskunft, Kirchenbeitragstellen, Wehrpflichtigeninfo

Finanzverwaltung:
Aufbewahrungsfristen, Abfragen im Meldeamt

Personalwesen:
Aufbewahrungsfristen Bewerber, Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Verträge und Dienstzeugnisse

Kinder- u. Seniorenbetreuung:
Aufbewahrungsfristen, wichtigste Grundsätze im Sinne der DSGVO

 

Jetzt anmelden!

Mit diesem Kurs stellen Sie sicher, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihren Fachabteilungen über die DSGVO informiert sind. Die Anmeldung ist ab sofort unter kurs.kufgem.at möglich.