14. August 2018

Kufgem Challenge 2018

Herausforderung für junge Denker


Die Gewinner der Kufgem Challenge: Team „Kufinator“ mit Kufgem-Geschäftsführer Christian Mayer, Karin Steiner von der FH Kufstein Tirol und Kufgem-Mitarbeiterin Christine Hofmann.

Das INNoCamp der Innovationsplattform Kufstein, kurz i.KU genannt, ist ein Ideenwettbewerb für Studierende und wissenschaftliche Mitarbeiter der FH Kufstein Tirol. 56 Teilnehmer aus 11 Teams tüftelten bei der diesjährigen Auflage an Praxis-Problemstellungen der Sparkasse Kufstein, des Tourismusverbandes Kufsteinerland und Kufgem.

„Wir sind auf der Suche nach neuen Ideen für die Kommunikation zwischen Bürgern und Gemeinden“, lässt Kufgem-Geschäftsführer Christian Mayer aufhorchen. Gemeindezeitung, Newsletter und Webseiten sind bewährte Mittel.

„Aber uns interessiert vor allem: wie wollen künftige Generationen über das Geschehen vor Ort informiert werden und vor allem auf welchen Kanälen?“

Christian Mayer über die Aufgabenstellung der Kufgem Challenge.

 

Zehn Tage lang hatten die Teilnehmer Zeit, um sich intensiv mit dem Thema der modernen Bürgerkommunikation zu beschäftigen. Bei der Jury durchsetzen konnte sich am Ende das Team „Kufinator“ mit ihrem „Infofuchs“ – ein digitaler Assistent, der jegliche Bürgerfragen beantwortet und zudem sehr einfach zu bedienen ist. Das Team Kufinator erklärt die Vorzüge ihrer Entwicklung: „Unser Motto ist: Digitalisierung für alle, nicht nur für digital Natives. Der `Infofuchs´ verbindet die Vorteile bereits bekannter Informations- und Kommunikations-Apps und ist ganz leicht zu bedienen. Einfach eine Frage eingeben und die App liefert die passende Antwort.“

Die Gewinner der einzelnen Challenges erhielten ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro, für die teilnehmenden Firmen gab es im Gegenzug wertvolle Inputs. „Jedes Team hat tolle und sehr konstruktive Ideen geliefert“, freut sich Christian Mayer. Ganz wichtig sind die Passanten-Befragungen, welche die Teilnehmer zu dem Kufgem-Thema durchgeführt haben. „Auch diese Ergebnisse werden in unsere zukünftige Entwicklungsarbeit einfließen“, verspricht Christian Mayer.

 

Welche Aufgabenstellungen es außer der Kufgem Challenge beim INNoCamp 2018 noch zu lösen gab, sehen Sie in unserem Videobeitrag.

OK
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr