Youtube-Videos Journal-Ausgaben Newsletter-Abo Facebook-Seite
17. Dezember 2020

Top Cap legt Wert auf IT-Sicherheit


Die IT-Sicherheit spielt in Unternehmen sowie Gemeinden eine große Rolle. Der sichere E-Mail-Versand und sensibilisierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Phishing-Mails sofort erkennen, sind zwei wichtige Schritte für eine sichere IT.

E-Mail-Verschlüsselung für den sicheren Versand

Über E-Mail werden immer häufiger sensible Informationen wie Bestellungen, Rechnungen, Kontodaten oder Patente versendet. Um diese Daten zu schützen, nutzt das Kufsteiner Unternehmen Top Cap die Verschlüsselung SEPPmail für den sicheren E-Mail-Versand. Die Verschlüsselungs-Lösung wird durch Kufgem in die bestehende Infrastruktur integriert. Der Schutz der Daten erfolgt automatisch im Hintergrund und ist unsichtbar für die Anwender. Unabhängig vom Endgerät wird effektiv verhindert, dass Unbefugte E-Mails lesen oder verändern können.

SEPPmail bietet viele Vorteile:

  • Absender werden durch die digitale Signatur verifiziert und die Seriosität wird gesteigert. Ein Empfänger weiß, dass der E-Mail und darin enthaltenen Links vertraut werden kann.
  • Die E-Mail-Verschlüsselung erfolgt nach dem weltweit gültigen S/MIME-Standard. E-Mails werden automatisch verschlüsselt, wenn eine E-Mail an einen Empfänger versendet wird, der ebenso diesen Standard nutzt.
  • Verschlüsselung von E-Mails auf Knopfdruck, wenn ein Empfänger selbst kein SEPPmail oder keine digitalen Signaturen nach S/MIME nutzt.
     

Phishing-Sicherheitstraining für die Sensibilisierung der Mitarbeiter*innen

Auch eingehende E-Mails können gefährlich sein. Daher wurden Top Cap-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über ein Phishing-Sicherheitstraining hinsichtlich der Gefahren durch Phishing-Mails sensibilisiert. Bei einem solchem Training erhalten die Beschäftigten simulierte Phishing-E-Mails. Es wird getestet, ob sie diese öffnen oder auf Links in den Nachrichten klicken. Sollte das der Fall sein, öffnet sich eine spezielle Website mit Input zum Thema Phishing und einigen kurzen Fragen.

Um das Thema zu festigen, wurden im Anschluss an das Training vom Kufgem IT-Sicherheitsexperten Christian Steindl Webinare zum Thema IT-Sicherheit und Phishing-Attacken durchgeführt. Die Top Cap sieht sich nun bestens gerüstet in diesem Bereich.

 

Nähere Informationen zur Sicherstellung Ihrer IT-Sicherheit finden Sie hier

Sie möchten auch gerne ein Phishing-Sicherheitstraining umsetzen? Dann kontaktieren Sie uns gerne unter 05372 6902 oder infoSpamschutz@Spamschutzkufgem.at.