06. Mai 2020

Sondereinsatz für AIO.smartwork

Die Gemeinde Anif nutzt die Projektmanagementsoftware von Kufgem für ihr digitales Krisenmanagement.


Mit AIO hat die Gemeinde Anif das Krisenmanagement perfekt im Griff.

Für Projekte und Aufgaben rund um die Gemeindeverwaltung hat Anif AIO.smartwork im Einsatz. Mit dem Akutwerden der Corona-Krise und den damit verbundenen Einschränkungen im öffentlichen Leben, ist die Projektmanagementsoftware kurzerhand zur Drehscheibe für das Krisenmanagement in der Salzburger Gemeinde geworden: der Einsatz von Gemeindebediensteten, freiwilligen Helfern und sonstigen Beteiligten wird mit AIO koordiniert.

Ticketsystem zur Koordinierung von freiwilligen Helferinnen und Helfern

Der Bereich „Projekte & Aufgaben“ dient dabei zur Krisenkommunikation und Abwicklung von Maßnahmen im Gemeindeamt und in den Außenstellen (Kindergarten, Krabbelgruppe, Schule, Seniorenwohnhaus, Hort). Als besonders hilfreich erweist sich das AIO-Ticketsystem: Dieses ist kurzerhand in ein Bürgerhilfesystem umgewandelt worden. Anfragen für Hilfestellungen werden dort gesammelt und an freiwillige Bürgerinnen und Bürger als Aufgaben verteilt, mittels SMS- und E-Mailverständigung.

Unkomplizierte Einschulung

Die Verantwortlichen zeigen sich zufrieden: „Gleich zu Beginn der Corona-Krise war es für uns das Wichtigste, die Kommunikation innerhalb der Gemeinde koordiniert abzuwickeln und dabei auch unsere Außenstellen einzubinden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren in kürzester Zeit auf das System eingeschult und damit in die Prozesse des Krisenmanagements eingebunden“, erklärt Siegfried Seigmann, Kassenleiter im Gemeindeamt Anif. „Auch das Aufnehmen unserer freiwilligen Helfer in das Ticketsystem hat nach kurzer Zeit reibungslos funktioniert. Ältere und hilfebedürftige Personen können so rasch versorgt werden. Aus heutiger Sicht hat sich AIO als wahrer Schatz erwiesen. Mit der übersichtlichen Struktur, die wir mit der tollen Unterstützung von Kufgem aufgebaut haben, lässt sich alles bestens abwickeln und dokumentieren“, lobt Seigmann die Funktionalität von AIO.smartwork.

Wenn auch Sie sich für AIO.smartwork interessieren, kontaktieren Sie einfach Ihren Kufgem-Ansprechpartner oder schicken Sie uns eine E-Mail.