15. Juni 2020

Kinderbetreuung während Corona

HOKITA - ein verlässlicher Partner für die Verwaltung

Alle Kinder im Überblick – ein großer Vorteil von HOKITA, findet Andrea Hechenblaikner vom Kindergarten Vorderthiersee.
Markus Mairhofer von der Gemeindeverwaltung in Thiersee freut sich über den geringeren Verwaltungsaufwand mit HOKITA.
Unsere Experten für Kindergärten: Julia Fankhauser und Stefan Juffinger freuen sich über Ihre Anfrage.

 

Kinderbetreuungseinrichtungen waren von den Maßnahmen während der Corona-Krise massiv betroffen. Innerhalb weniger Tage mussten zahlreiche organisatorische Maßnahmen umgesetzt werden. Die Umstellung von Normalbetrieb auf Not-Betreuung der Kinder und Jugendlichen war dabei ein gravierender Einschnitt in den normalen Alltag. Für Gemeinden und private Träger stellte sich zusätzlich die Frage nach der Verrechnung der Betreuungsgebühren. Der Großteil der Träger hat Eltern, die keine Betreuung in Anspruch genommen haben, die Gebühren erlassen und nur nach tatsächlicher Anwesenheit der Kinder abgerechnet.

 

HOKITA sorgt für einen besseren Überblick

HOKITA konnte sowohl die Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen, als auch die Träger maßgeblich bei diesen Aufgaben unterstützen: „HOKITA ist speziell in der Corona-Zeit eine große Erleichterung für uns, da die An- bzw. Abwesenheitszeiten der Kinder auf einen Blick ersichtlich sind“, zeigt sich Andrea Hechenblaikner vom Kindergarten Vorderthiersee begeistert. Die Anwesenheitsliste ist stets aktuell und vereinfacht sowohl die Personal- als auch die Ressourcenplanung. Zusätzlich können bei einem COVID-19-Verdachtsfall im Kindergarten alle Kontakte lückenlos nachverfolgt werden – eine enorme Erleichterung auch für die Behörden.

 

Weniger Aufwand für die Verwaltung

Durch die Schnittstelle von HOKITA zu k5 Finanzmanagement ist die Software auch für die Gemeinden von großem Vorteil. „Eine unkomplizierte Abrechnung nach der tatsächlichen Anwesenheit ist reibungslos möglich“, meint Markus Mairhofer von der Gemeinde Thiersee. „Der Verwaltungsaufwand hat sich für uns als Gemeinde durch HOKITA deutlich verringert.“ Kufgem steht den HOKITA Anwenderinnen und Anwendern dabei zur Seite und erarbeitet bei allen Herausforderungen kompetent und rasch Lösungen – speziell in Krisenzeiten ist dies ein zusätzlicher Vorteil.

 

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen:

Weitere Informationen zu allen Funktionen von HOKITA finden Sie unter kufgem.at/hokita. Unser Team freut sich über Ihre Anfrage per AIO.smartwork oder E-Mail