Seit 30 Jahren erfolgreich

WIR VERBINDEN
MENSCHEN MIT IT

Danke für Ihre Treue und das Vertrauen in uns!

Seit 30 Jahren Ihr Partner!

2021 feiern wir unser 30-jähriges Firmenjubiläum! Feiern wir gemeinsam! Lernen Sie uns und unsere Lösungen besser kennen. Auch wenn Sie mit Kufgem bereits einen kompetenten IT-Partner gewonnen haben, präsentieren wir jeden zweiten Donnerstag im Monat ein Video und stellen darin eine Gewinnfrage, die hier beantwortet werden kann. Wir wünschen viel Glück! 

Wir gratulieren dem Gewinner der Februar-Gewinnspielfrage, Herrn Heinrich Scherl aus Fendels, herzlichst!

Unser März Gewinnspiel startet am 11.3.2021

HOKITA - Mehr Zeit für die Kinderbetreuung

 

HOKITA - Die Verwaltungssoftware für Kindergärten

Mit der Kindergartensoftware wird ein vollständiges Kind-Portfolio abgebildet: Betreuungszeiten, Essenteilnahmen, An- und Abwesenheiten werden genauso erfasst wie medizinische oder pädagogische Zusatzinformationen. So haben die Pädagoginnen und Pädagogen in der Betreuungseinrichtung immer den Überblick.

Abrechnungsdaten werden per Mausklick für den Import in k5 Finanzmanagement vorbereitet. Zusatzmodule wie Schnittstellen für jährliche Statistiken, die zentrale Kita-Platzvergabe oder eine App für Eltern ergänzen die intuitiv bedienbare Software.

HOKITA ist vollständig webbasiert und lässt sich auf jedem PC, Laptop, Smartphone oder Tablet nutzen.

Jetzt Informationsgespräch anfordern.

 

 

Gemeinsam. Digital. Erfolgreich.

Als IT-Systemhaus für öffentliche Verwaltungen und Unternehmen in Österreich, realisieren wir mit langjähriger Erfahrung kompetente Lösungen in Tirol, Salzburg, Südtirol und Bayern. Für jede Unternehmensgröße, abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse.

In 30 Jahren sind wir auf über 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herangewachsen, die die Basis für unseren Erfolg bilden. Gemeinsam repräsentieren wir hochklassige Fachexpertisen, wodurch umfassende Dienstleistungspakete verfügbar sind. Für eine noch intensivere Betreuung eröffnen wir 2021, zusätzlich zu unserem Hauptstandort in Kufstein, ein modernes Bürogebäude in Zirl (Umzug der Geschäftsstelle Innsbruck) und eine weitere Geschäftsstelle in Salzburg. 

Bestärkt wird die beständige Qualität unserer Arbeit durch langjährige Kundenbeziehungen, die für uns an oberster Stelle stehen. 

30 Jahre im Dienste für Gemeinden und Unternehmen - danke für Ihr Vertrauen!

 

Gemeinsam. Erfolgreich.

2020

Weiterer Ausbau der Serviceleistungen für Gemeinden: Die Bereiche Datenschutz & IT-Sicherheit werden stark ausgebaut. Baubeginn für das neue Bürogebäude in Zirl (Umzug der Geschäftsstelle Innsbruck) und Beschluss für eine weitere Geschäftsstelle in Salzburg.

2019

Das Fachpersonal ist auf über 130 Mitarbeiter*innen angewachsen. Start für den Neubau eines modernen Firmengebäudes in Zirl im Tiroler Oberland. Wechsel der Geschäftsführung zum bestehenden Stadtwerke Kufstein Geschäftsführer Wolfgang Gschwentner.

2018

Gründung einer eigenen, richtungsweisenden Lehrlingsakademie, um dem zunehmenden Fachkräftemangel mit einer speziellen Ausbildungsoffensive entgegenzuwirken (lehrling.tirol).

2017

Kufgem beteiligt sich beim jungen Softwareunternehmen Manacare, das sich auf Lösungen für die 24-Stunden-Pflege spezialisiert hat.

2016

Kufgem feiert sein 25-jähriges Jubiläum und verkürzt den Firmennamen von Kufgem-EDV Gesellschaft m.b.H. auf ein flottes Kufgem GmbH.

2015

Franz Mayer, langjähriger Geschäftsführer geht in Pension. Übernahme der Geschäftsführung von Christian Mayer mit den Prokuristen Josef Ortner und Hansjörg Recla.

2013

Kufgem beteiligt sich am oberösterreichischen Unternehmen RiS GmbH - einem führenden Entwickler für Web-Lösungen und Apps im kommunalen Bereich. 

2013

Einführung von k5 Kommunalmanagement, dem neuen Österreichstandard für ein voll integriertes, leistungsstarkes Finanzmanagement von Städten und Gemeinden.

2012

Kufgem verstärkt sein Engagement im ERP-Markt und beteiligt sich mit 26 % am Kundler IT-Spezialisten und VenDoc-Entwickler Prakom Software GmbH.

2011

Start des Projektes VenDoc für die Entwicklung einer hochmodernen, völlig neu entwickelten ERP-Software für den Mittelstand.

2010

Übernahme des Geschäftsbereichs "Kommunal" von der Data Systems Austria (DSA). Gründung der PSC Public Software & Consultig GmbH in der Steiermark - gemeinsam mit den Unternehmen Gemdat OÖ, Gemdat NÖ und SynerGIS. 

2000

Gründung der Gibodat GmbH. Gemeinsam mit der Gemdat Oberösterreich entwickelt man hier Software für Altenwohn- und Pflegeheime, Reha´s und allgemeine medizinische Einrichtungen.

1999

Umzug mit der Stadtwerke Kufstein in das neue Verwaltungsgebäude am Fischergries 2.

1999

Übernahme der Gemdat Tirol. Damit werden weitere 100 Gemeinden vom Kufsteiner IT-Systemhaus betreut.

1997

Übernahme von 60 RUF-Kunden aus Tirol und Salzburg.

1991

Ausgliederung der IT-Abteilung der Stadtwerke Kufstein. Neugründung der Kufgem-EDV GmbH als 100 % Tochtergesellschaft der Stadtwerke Kufstein GmbH.

1990

Umstieg auf das herstellerunabhängige Betriebssystem UNIX.

1988

Die Vertriebstätigkeiten wurden etwas zurückgenommen, um sich auf die Programmerweiterung und Neuentwicklungen zu konzentrieren. 

 

1982

Entwicklungsbeginn des ersten Einwohnermeldewesen-Programmes.

1979

Gründung als IT-Abteilung der Stadtwerke Kufstein.